Jugendabteilung
Yannick Gerhardt ausgezeichnet
24.07.2013 - 13:16

Während unsere Nachwuchsspieler in der Jugendabteilung und ihre Trainer und Betreuer derzeit das gute Wetter und die Sommerpause genießen, ging die Saison für einen ehemaligen Jugendspieler des SC Kreuzau 05 am Wochenende bereits wieder los: Der 19jährige Yannick Gerhardt stand in der Startelf des 1. FC Köln im Match gegen Dynamo Dresden.

Yannick Gerhardt war von 1997-2003 Spieler beim KSC und durchlief hier die Bambini bis E-Junioren-Mannschaften. Vor seinem ersten Spiel als Profi wurde die Yannick’s Leistung in den letzten Jahren gleich doppelt in Form von Ehrungen gewürdigt.
Am Mittwoch den 17. Juli ernannte ihn der Kreis Düren zum „Botschafter des Sports“ für die kommenden 12 Monate.


(Der Kreis Düren ernnnte Jana Kulessa und Yannick Gerhardt (v.r.) zum Botschafter des Sports,
Quelle: www.kreis-dueren.de)

Außerdem verlieh ihm der DFB die Fritz-Walter-Medaille in Silber, eine Auszeichnung, die an die besten Nachwuchstalente Deutschlands vergeben wird. Die offizielle Auszeichnung wird er am 14. August im Rahmen des Fußballländerspiels zwischen Deutschland und Paraguay in Kaiserslautern erhalten

Der KSC 05 gratuliert Yannick herzlichst zu diesen Auszeichnungen und zu seinem großen sportlichen Erfolg, und freut sich, dass die fußballerische Grundausbildung aus Kreuzau mitgeholfen hat, ihn so weit zu bringen. Wir werden seinen Werdegang weiterhin mit großem Interesse verfolgen!


ManU


gedruckt am 01.12.2022 - 17:10
http://www.sc-kreuzau.de/include.php?path=content&contentid=432